Detailseite

Ad Hoc

Phoenix Mecano verstärkt Solaraktivitäten

19. May 2010


Medienmitteilung

(frei zur Publikation)


Phoenix Mecano verstärkt Solaraktivitäten




Stein am Rhein/Kloten, 19. Mai 2010. Die Phoenix Mecano AG, ein führendes Technologieunternehmen im Bereich Gehäuse und technische Komponenten, erwirbt rückwirkend zum 1. 5. 2010 sämtliche Geschäftsanteile der Lohse GmbH, Muggensturm (D). Lohse GmbH ist ein führender Hersteller von speziellen Ringbandkernen, Schnittbandkernen und Luftspaltkernen, die unter anderem in Transformatoren und Drosseln für Solarwechselrichter eingesetzt werden. Phoenix Mecano ist mit ihrer Tochtergesellschaft Datatel bereits heute ein wichtiger Zulieferer von solchen Transformatoren und Drosseln und plant für das laufende Jahr einen Umsatz von rund € 80 Mio. im Markt für Photovoltaikkomponenten (2009: € 31 Mio.). Lohse GmbH ist seit Jahren ein zuverlässiger Lieferant von Datatel. Im Jahr 2009 erzielte Lohse GmbH einen Gesamtumsatz von € 11 Mio. mit 27 Mitarbeitern. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Mit dieser Akquisition sichert sich Phoenix Mecano wichtiges Know-how und stärkt ihre Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit im zunehmend wichtigen Wachstumssegment Photovoltaik. Da keine relevanten Integrationskosten anfallen werden, wird Lohse GmbH bereits im laufenden Jahr einen positiven Ergebnisbeitrag liefern.